Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Plus

Berlin ist eine internationale Dienstleistungsmetropole. Der Sektor hat sowohl eine sehr hohe wirtschafts- als auch beschäftigungspolitische Relevanz für die Stadt.

Rund 84 Prozent der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung wurden 2013 in den Berliner Dienstleistungs-bereichen erbracht. 88 Prozent aller Erwerbstätigen in Berlin waren 2013 im Dienstleistungssektor tätig.

- mehr Infos hier


Berlin ist Ziel internationalen Tourismus. Er sichert 275.000 Berlinerinnen und Berlinern das Einkommen und ist für 11,5 Mrd. Euro Umsatz verantwortlich. Hiervon profitieren nicht nur allein Hotellerie und Gastgewerbe sondern auch Einzelhandel, Personenverkehr, Logistik, Ver- und Entsorgung, Gesundheit und Kreativwirtschaft. Von den über 11 Mio. Besucherinnen und Besuchern im Jahre 2013 kamen fast 45% aus dem Ausland mit steigender Tendenz. In diesem Zusammenhang fungieren die Berliner Airports und Bahnhöfe als internationale Dienstleistungsstandorte und –drehkreuze mit hoher Beschäftigungsdynamik.


Der Umgang mit internationalen Kunden stellt aktuelle wie auch künftige Beschäftigte auf allen Ebenen dieser Branchen vor neue berufliche Herausforderungen. Fremdsprachliche und interkulturelle Kenntnisse werden immer wichtiger und sind nicht selten Voraussetzung für die Aufnahme einer Beschäftigung.


Vor diesem Hintergrund wird job destination europe mit seinen regionalen und europäischen Partnern 100 jungen Arbeitslosen aus Berlin zwischen 18 und 35 ermöglichen, sich im Rahmen eines mehrmonatigen betrieblichen Praktikums in europäischen Metropolregionen auf eine künftige Ausbildung oder Beschäftigung im Berliner Dienstleistungssektor (Tourismus, Hotellerie, Gastgewerbe, Logistik, Einzelhandel, Ver-und Entsorgung, etc.) vorzubereiten.